StartseiteNews1. Männer: Niederlage in Pirna

News

1. Männer: Niederlage in Pirna

Am vergangenen Samstag reiste unsere 1. Männermannschaft zur SG Pirna/Heidenau.

Die Partie gelang torarm und vor allem der HC biss sich an der stabilen Defensive der Hausherren die Zähne aus. In den ersten zehn Minuten gelang unseren Männern lediglich ein Treffer und Pirna stellte in der elften Minute per Strafwurf auf 4:1. Jetzt schien ein kleiner Ruck durch die Reihen der Glauchauer zu gehen und man verkürzte binnen wenigen Minuten auf 5:4 (13‘). Nachdem Kapitän Sebastian Poppitz mit einer Zeitstrafe vom Parkett verwiesen wurde, brach unsere Mannschaft wieder ein und Pirna zog weiter davon. Im Angriff gelang weiterhin nicht viel und defensiv fehlte die nötige Konsequenz. Das alles ermöglichte es dem Gastgeber, bis zur Pause auf 16:8 zu stellen.

Im zweiten Durchgang wollte die Mannschaft aus Glauchau und Meerane ein anderes Gesicht zeigen und startete mit einem Treffer von Christian Döhler vom 7-Meterstrich. Bis zur 40. Minute gelang es dem HC jedoch nicht den Vorsprung zu verkürzen. Durch weitere Unkonzentriertheiten im Angriff und der Deckung, zogen die Gastgeber in der 48. Minute mit 24:15 davon. Das Trainergespann des HC versuchte durch eine offensivere Deckungsvariante das Ruder noch einmal herumzureißen, was jedoch an diesem Tag auch nicht gelang. Die Gastgeber spielten die gesamte Partie über eine sehr gute Deckung und unsere Mannschaft hatte zu selten die nötige Durchschlagskraft, um diese zu überwinden. Pirna spielte den Vorsprung bis zum Ende clever runter und dem HC gelang lediglich noch etwas Ergebinskosmetik.
Unterm Strich verliert unsere 1. Männermannschaft, nach einem gebrauchten Tag, verdient mit 27:22 bei der SG Pirna/Heidenau.

Diesen Beitrag teilen:

Letzte Beiträge